Zitationschaos und das Buckel-S

Da will ich doch eigentlich nur mal wieder ganz kurz nur zwei kurze Sätze aus Lexikoneinträgen zitieren, und stoße damit schon wieder an die Grenzen der Technik. Und das nur, weil man außerhalb von Deutschland unser schönes Buckel-S nicht kennt (und schon gar nicht seine Großbuchstabenform).

Eigentlich will ich nur diese beiden Artikel zitieren (es handelt sich um den gleichen Artikel, der eine ist aus der ins Englische übersetzten Version des entsprechenden Werks entnommen):

  • Bußmann, Hadumod (2002). Lexikon der Sprachwissenschaft. Stuttgart: Alfred Kröner.
  • Bussmann, Hadumod (1996). Routledge Dictionary of Language and Linguistics. Ed. by Gregory Trauth and Kerstin Kazzazi. London/New York: Routledge.

Sieht soweit gut aus — aber: BibLaTeX erkennt natürlich aufgrund der unterschiedlichen Schreibung des »ss«/»ß« im Nachnamen des Autors nicht, dass es sich um die gleiche Person handelt. Das führt dann dazu, dass zusammenhängende cite-Angaben wie \cite{Bussmann.1996.Lexikon,Bussmann.2002.Routledge} die Einträge nicht automatisch zusammenfassen, und dass im Literaturverzeichnis beim zweiten Eintrag der voll ausgeschriebene Name erscheint statt des Platzhalter-Geviertstrichs.

Das ist unschön!

Weiß jemand, ob man BibLaTeX dazu überreden kann, die beiden Einträge als dem selben Autor zugehörig anzuerkennen? Ich sollte wohl besser nicht die Schreibung von »ss« bzw. »ß« in der Angabe verändern, oder?

Es ist so nervenaufreibend, mit solchen Dingen so viel Zeit zu verlieren…

Related Posts:

Tagged , , , , ,

3 thoughts on “Zitationschaos und das Buckel-S

  1. Feylamia sagt:

    Einen eigenen Stil basteln und ein extra Feld dafür einführen kommt nicht in Frage?

  2. Peter Menke sagt:

    Was genau für ein extra Feld, was soll da dann drinstehen? Der »echte« Name? Ich weiß nicht, ob/wie ich BibLaTeX überreden kann, dieses Feld dann zum Identifizieren bzw. Gruppieren zu nehmen…

  3. Feylamia sagt:

    Yep, echter Name. Müsste gehen, habe es aber selbst noch nie gemacht. :)

Kommentar verfassen

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE